AutorInnen

Die Inhalte dieser Seite werden laufend ergänzt.

A-ZABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Name

Artikel

Ausgabe

Naor, Yacoov

Die Bedeutung des Nicht-Wissens. Basierend auf einer Rede im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums der Moreno Institute in Deutschland

2/2016

Narath, Ursula

"Frauen beraten Frauen" oder multi-, inter-, intra- und transdisziplinäre Un-/Diszipliniertheit

2/2014

Neises, Mechthild

Frauenkörper - Frauenseele. Genderaspekte in der psychosomatischen Frauenheilkunde

1/2012

Neumeyer, Martina

Strategieentwicklung mit psychodramatischen und soziometrischen Methoden im Employer Branding Prozess. "Wer wir sind und wer wir sein wollen"

2/2019

Niepenberg, Klaudia

Gesellschaftlicher Wandel in der Sozialen Arbeit. Effektiv, hochwertig, kostengünstig - oder in welcher Konserve stecken wir?

S/2017

Nindler, Andrea

Psychodramatische Gruppentherapie bei strukturellen Störungsbildern - Qualitätssicherung einer ambulant durchgeführten psychotherapeutischen Gruppe

S/2011

Nindler, Andrea

"Wenn eine Welt zusammenbricht ...". Psychodramatische Krisenintervention und Begleitung für Kinder und Jugendiche bei Tod und Trauer

1/2014

Nindler, Andrea

Wege aus der Dunkelheit. Psychodramatische Interventionen in der Begleitung von Kindern und Jugendlichen, die auf Grund unterdrückter Trauer an einer depressiven Episode leiden

1/2016

Nolte, John

Remembering Moreno

S/2014

Novianti, Lucia P.

Social Artistry, Lokales Wissen und Konflikte nach einem Erdbeben

2/2009

Novy, Katharina

Autonomes Handeln. Soziologische, feministische und psychodramatische Perspektiven

S/2012

Novy, Katharina

Begegnung an Schnittstellen. Morenos Werk aus soziologischer Sicht

S/2014

Novy, Katharina

Spiel der Wirtschaft - Wirtschaft spielen. Feministiche Wirtschaftsalphabetisierung mittels Psychodrama

S2/2016

Novy, Katharina

Selbstverständlich Demokratie?! Psychodramatische Beiträge zur Verteidigung und Stärkung von Demokratie

S/2017

Nowak-Schuh, Doris

Abhängig vom Applaus. Narzissmus und Sucht

S/2012

Nowak-Schuh, Doris

Narzissmus und Gender. Das konforme Selbst unter einem gendersensiblen Blickpunkt

S2/2016

Quelle:

Heft-Archiv

Springer hat alle Ausgaben der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie ab 1/2002 online zur Verfügung gestellt.
Hier geht es zum Archiv von Springer.

Ein Verzeichnis aller Themenhefte listen wir hier auch auf dieser Homepage auf.

Quelle:

Heft-Bestellungen

Abo- und Heftbestellung
Die Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie kann online bei Springer bestellt werden.
Zur Heft- oder Abobestellung bitte hier entlang.

Rabatte für DFP- und ÖAGG-Mitglieder
Für Mitglieder des DFP (Deutscher Fachverband für Psychodrama) und des ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik) gibt es vergünstigte Jahres-Abonnements.
Alle Infos dazu finden Sie hier.

Quelle:

Call for Papers

Die Redaktion ist interessiert an Beiträgen zu den Themen- und Sonderheften bzw. gerne auch zu einem anderen psychodramatischen Thema. Wenn Sie sich vorstellen können, einen Artikel zu schreiben, schicken Sie bitte gerne Ihr kurzes Exposé an die HerausgeberInnen.

Mehr Informationen

Kontakt zu den HerausgeberInnen

Christian Stadler
Konrad-Adenauer-Straße 27
D-85221 Dachau

E-Mail

Sabine Spitzer
Schwaigergasse 35/25
A-1210 Wien

E-Mail

Rechtliches

© Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 2019

ImpressumDatenschutz