Herausgeber Christian Stadler

Christian Stadler

Jahrgang 1961

In der Redaktion der ZPS seit 2006; Redaktionsmitglied und Mitherausgeber.

  • Diplom-Psychologe
  • Psychologischer Psychotherapeut (Tiefenpsych. fund. Psychotherapie)
  • Psychodrama-Therapeut (DFP/DAGG, IAGP)
  • Supervisor (PSR)
  • EMDR-Therapeut
  • Praxis in Dachau (Psychotherapie, Supervision, Fortbildung und Coaching).

Akkreditierungen

  • Bayrische Psychotherapeutenkammer für die Bereiche Weiterbildung, Selbsterfahrung und Supervision
  • Supervisor des Caritasverbandes München und Freising
  • Referent Lindauer Psychotherapiewochen
  • Fortbildungsleiter Verband der bayrischen Bezirke
  • Moreno Institut Edenkoben-Überlingen: Teilhabender Gesellschafter und Mitglied der Institutsleitung. Fachbereichsverantwortung für Forschung; Weiterbildungsleiter und Supervisor.

  • Stadler C. (1991): Sterbehilfe - gestern und heute. Bonn: Psychiatrie Verlag (vergriffen; Expl. können noch beim Autor erworben werden)
  • Stadler C. (1994). Sterbehilfe. Argumente zu einem kontroversen Thema. München
  • Stadler, C. & Golling, G. (1994): Im guten auseinandergehen. Mediation: Neue Wege bei der Scheidung. München
  • Stadler, C. & Kern, S. (2010): Psychodrama. Eine Einführung. Wiesbaden: Springer VS http://www.springer.com/de/book/9783531165394
  • Stadler, C. & Wieser, M. (2011) (Hrsg.): Psychodrama. Empirische Forschung und Wissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag http://www.springer.com/de/book/9783531185231
  • Bender, W. & Stadler, C. (2012): Psychodrama-Therapie. Grundlagen, Methodik und Anwendungsgebiete. Stuttgart: Schattauer http://www.schattauer.de/de/book/detail/product/584-psychodrama-therapie.html 
  • Stadler, C. (Hrsg.) (2013): Soziometrie. Messung, Darstellung, Analyse und Intervention in sozialen Beziehungen. Wiesbaden: Springer VS http://www.springer.com/alert/urltracking.do?id=L374da11Md26fb7Sb07b2b8
  • Wieser, M. & Stadler, C. (Hrsg.) (2013): Jakob Levi Moreno: Soziometriker, Mediziner und Prophet - Eine Spurensuche. Wiesbaden: Springer VS http://www.springer.com/de/book/9783658037185
  • Stadler, C. (2014):  Psychodrama. München: Ernst Reinhardt Verlag http://www.reinhardt-verlag.de
  • Stadler, C. (2015): Traum und Märchen. Handlungsorientierte Psychotherapie. Stuttgart: Kohlhammer http://www.kohlhammer.de/wms/instances/KOB/appDE/crossProduct/Traum-und-Maerchen-978-3-17-026787-9/
  • Stadler, C., Wieser, M. & Kirk, K. (Eds.) (2016): Psychodrama. Empirical Research and Science 2. Psychodrama. Empirische Forschung und Wissenschaft 2. Wiesbaden: Springer VS http://link.springer.com/search?sortOrder=newestFirst&facet-content-type=Article&facet-journal-id=11620
  • Stadler, C. (2017): Ich bin  viele. Psychotherapie mit Ich-Anteilen. München: ERV images/e6d13d6f-9a75-483e-af59-9fec9b46b553/stadler_ich_bin_viele2.pdf
  • Kunz-Mehlstaub, S. & Stadler, C. (2018): Psychodramatherapie. Stuttgart: Kohlhammer
  • Stadler, C. (2018): Psychodrama. W teorii i praktyce. Warszawa: Enetaia (Polnisch)
  • Riepl, R. & Stadler, C. (Hrsg.) (2019): Aufstellungsarbeit. Wiesbaden: Springer Nature
  • Stadler, C. & Kress, B. (Hrsg.) (2020): Praxishandbuch Aufstellungsarbeit. Heidelberg: Springer Reference
  • Stadler, C., Spitzer-Prochazka, S., Kress, B., Kern, E. (2020): Act creative! Effektive Tools für Beratung, Coaching, Therapie und Supervision. 3.Aufl. Stuttgart: Klett-Cotta http://www.klett-cotta.de/buch/Psychotherapie_allgemein/Art_creative!/70151
  • Stadler, C., Spitzer-Prochazka, S., Kern. E. & Kress, B. (2020). Stay creative! Noch mehr kreative Tools für Beratung, Coaching, Psychotherapie und Supervision. Stuttgart: Klett-Cotta
  • Stadler, C. (2020). Monodrama. Szenisch-systemisches Arbeiten im Einzelsetting. Stuttgart. Klett-Cotta
  • Krall, H., Kirk, K. & Stadler, C. (Eds.) (2020): Psychodrama. Empirical Research and Science 3. Psychodrama. Empirische Forschung und Wissenschaft 3. Wiesbaden: Springer Nature
  • Stadler, C. & Meents, A. (2021; in Vorbereitung). Verstörende Beziehungen. Psychische Erkrankungen in Familien. Stuttgart: Klett-Cotta
  • Stadler, C., Ameln, F.v. & Krall, H. (2022; in Vorbereitung). Supervision. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie. Wiesbaden: Springer Nature
  • Stadler C. (1999): Zur Problematik des Täter-Opfer-Rollentauschs. Psychodrama im Licht der Traumatherapie. Moreno Institut Überlingen
  • Stadler C. (2002): Von sicheren Orten und Inneren Helfern, Elemente von Psychodramatherapie mit traumatisierten Menschen, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 2 (2): 177-186
  • Stadler C. & Siebert von W. (2007): Psychodrama und Mediation, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 5 (2): 227-245  
  • Stadler C. & Spörrle M. (2008): Das Rollenspiel. Versuch einer Begriffsbestimmung, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 7 (2): 165-188, DOI 10.2007/s11620-008-0018-5
  • Strobusch F., Spörrle M. & Stadler C. (2008): Projektatom und Rollenspiel als Arrangement im projektbasierten Organisationskontext, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 7 (2): 260-269, DOI 10.1007/s11620-008-0023-8
  • Stadler C., Strobel M. & Spörrle M. (2008): Networks in Nigeria: A pilot study on network characteristics and their relation with life satisfaction in a Nigerian sample [Abstract]. International Journal of Psychology 43 (3/4): 518
  • Spörrle M., Strobel M. & Stadler C. (2009): Kulturvergleichende Netzwerkforschung: Eine kulturspezifisch-explorative Analyse des Zusammenhangs zwischen Merkmalen sozialer Netzwerke und Lebenszufriedenheit, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 8 (2): 297-319, DOI 10.1007/s11620-009-0059-4 
  • Stadler C. (2009): Träume handelnd ergründen - psychodramatische Traumarbeit, Dynamische Psychiatrie. Internationale Zeitschrift für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychiatrie 42 (233/234): 199-221
  • Stadler C. & Spitzer-Prochaska, S. (2010): Vorwort Paare, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 9 (1):1-3, DOI 10.1007/s11620-010-0074-5
  • Stadler C. & Kern, S. (2012): Sexualität, Erotik, Intimität, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 11 (2): 1-3, DOI 10.1007/s11620-012-0144-y
  • Gunkel, S. & Stadler, C. (2012): Vorwort Bühne, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 11 (2): 171-173, DOI 10.1007/s11620-012-0158-5
  • Baumann B. & Stadler C. (2012):  Psychodrama in der zweiten und dritten Dimension. Die Wandbühne im psychodramatischen Coaching, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 11 (2): 227-238, DOI 10.1007/s11620-012-0156-7
  • Stadler C. (2012): Posttraumatische Belastungsstörung und Suchterkrankung. Doppeldiagnose, Komorbidität und Behandlungsimplikationen. In: S. Kern & S. Spitzer-Prochazka (Hrsg.). Das Drama der Abhängigkeit. Eine Begegnung in 16 Szenen. ZPS Sonderband 4: 73-90, DOI: 10.1007/s11620-012-0169-2
  • Stadler C. (2014): Noch immer ein Tabu am Lebensende? Historische und psychologische Aspekte bei Palliative Care und Hospizarbeit. In: R. Bruhn & B. Straßer (Hrsg.). Palliative Care für Menschen mit geistiger Behinderung. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, S. 43-48
  • Stadler C. (2015):  Wenn zwei, drei, vier ... Atome aufeinandertreffen. Psychodrama-Therapie bei inneren und äußeren Patchworklagen, Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 14 (2): 15-27, DOI: 10.1007/s11620-015-0274-0
  • Stadler C. & Dudde V. (2015): Spiegeln. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 14 (2): 179-182, DOI: 10.1007/s11620-015-0280-2
  • Krüger R.T. & Stadler C. (2015): Mentalisieren durch psychodramatisches Spielen - Zur therapeutischen Wirkung des Psychodramas. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 14 (2): 301-310, DOI: 10.1007/s11620-015-0287-8
  • Kirk, K., Wieser, M., Stadler C. (2016): Psychodrama. Empirical Research and Science 2. In: C. Stadler, M. Wieser & K. Kirk (Eds.): Psychodrama. Empirical Research and Science 2. ZPS Sonderheft 7: 1-4, DOI: 10.1007/s11620-016-0316-2
  • Stadler C., Pötscher-Gareiß, M., Wieser, M., Otto, C. & Marlok, Z. (2016): Interkulturelle Netzwerkforschung. Kulturvergleichende Analyse sozialer Netzwerkcharakteristika und Lebenszufriedenheit. In: C. Stadler, M. Wieser & K. Kirk (Eds.): Psychodrama. Empirical Research and Science 2. ZPS Sonderheft 7: 83-100, DOI: 10.1007/s11620-015-0312-y
  • Stadler C. (2017): Eltern und Kinder im Generationenmiteinander und Generationendurcheinander Mehrgenerationale, transgenerationale und parentifizierte Identitäten. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 16 (1): 159-178
  • Stadler C. (2017): Nachhaltigkeit als psychologische Herausforderung. Change by Design oder Trägheit des Herzens? In: F.v. Ameln (2017): Gesellschaftliche Veränderungen. ZPS Sonderheft 9: 93-110, DOI: 10.1007/s11620-017-0415-8
  • Stadler, C. & Marlok, Z. (2018): Von der Identifizierung zum Identifikationsfeedback. Eine psychodramatische Technik. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 17 (2): 223-234, DOI:10.1007/s11620-018-04442-0
  • Spitzer-Prochazka S. & Stadler C (2018). Zum Essen, bitte! Psychodramatische Arrangements rund ums Thema Essen. In: S. Spitzer-Prochazka (Hrsg.) Brot und Spiele. Die Rolle des Essens im psychodramatischen Fokus. ZPS Sonderheft 10: 81-88
  • Schnabel, K., Ameln, F.v. & Stadler, C. (2019): Innere Anteile und lebendige soziale Teilhabe. Pluralistische Konzeptionen des Selbst in verschiedenen Theorieansätzen. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 18 (1): 7-22, DOI:10.1007/s11620-019-00471-x
  • Ameln, F.v., Schnabel, K. & Stadler, C. (2019): Psychodramatische Arbeit mit inneren Anteilen. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 18 (1): 23-40, DOI:10.1007/s11620-019-00472-w
  • Stadler, C. (2019): Strukturniveau und kreativer Zirkel als Indikatoren für den Einsatz von Objekten und Symbolen im psychotherapeutischen Prozess. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 18 (2): 195-209. DOI: 10.1007/s11620-019-00486-4
  • Meents. A. & Stadler, C. (2019): Handlungstechniken des Psychodramas in der Aufstellungsarbeit transgenerationaler Themen für Psychotherapie und Beratung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. ZPS 18 (Suppl. 11): 131-152 DOI: 10.1007/s11620-019-00511-6
  • Stadler, C. (2020): Die Aufstellungsarbeit von Träumen. In: C. Stadler & B. Kress: Praxishandbuch Aufstellungsarbeit. (S. 461-476) Heidelberg: Springer Reference
  • Stadler, C. (2020): Aufstellungsarbeit und der transgenerationale Blick. Grundlagen, Erklärungsmodelle und psychotherapeutische Interventionen bei der Aufstellungsarbeit transgenerationaler Themen. (S. 329-350) In: C. Stadler & B. Kress: Praxishandbuch Aufstellungsarbeit. Heidelberg: Springer Reference
  • Stadler, C. (2020): Die Aufstellungsarbeit in der Einzel- und Gruppentherapie. In: C. Stadler & B. Kress: Praxishandbuch Aufstellungsarbeit. (S. 191-210) Heidelberg: Springer Reference
  • Stadler, C. & Kress, B. (2020): Aufstellungsarbeit, was ist das? Grundlagen, Definition und Methodik. In: C. Stadler & B. Kress: Praxishandbuch Aufstellungsarbeit. (S. 3-32) Heidelberg: Springer Reference
  • Stadler, C. (2021; in Vorbereitung). Digitalisierung in der Psychotherapie. Video-Sprechstunde als Begegnung 2.0. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 20 (1)
  • Stadler, C., Hanesch, Y. & Schnabel, K. (2021; In Vorbereitung). Förderung und Evaluation der Gruppenentwicklung durch eine psychodramatische Fishbowl. Eine Projektskizze für eine Pilotstudie zur Untersuchung von Gruppenentwicklungs- und Veränderungsprozessen in Aus- und Weiterbildungsgruppen. Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 20 (2)

Kontaktdaten

Praxis

Konrad-Adenauer-Straße 27

D-85221 Dachau

Tel.: +49-8131-339148

Fax: +49-8131-339436

Mail: info@psysta.de

Web: www.psysta.de

Quelle:

Call for Papers

Die Redaktion lädt Sie ein, Beiträge zu den kommenden Themen- und Sonderheften bzw. gerne auch zu einem anderen psychodramatischen Thema einzusenden.
Mehr Infos zum Call for Papers.

 

Aktuell sind wir besonders interessiert an Beiträgen für das Sonderheft zum Thema Supervision. Wollen Sie ein Eposé einreichen?
Hier erhalten Sie alle Infos zum Call for Articles für das Supervisions-Sonderheft.

 

Quelle:

Heft-Bestellungen

Abo- und Heftbestellung
Die Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie kann online bei Springer bestellt werden.
Zur Heft- oder Abobestellung bitte hier entlang.


Rabatte für DFP- und ÖAGG-Mitglieder

Für Mitglieder des DFP (Deutscher Fachverband für Psychodrama) und des ÖAGG (Österreichischer Arbeitskreis für Gruppentherapie und Gruppendynamik) gibt es vergünstigte Jahres-Abonnements.
Alle Infos dazu finden Sie hier.

Quelle:

Heft-Archiv

Springer hat alle Ausgaben der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie ab 1/2002 online zur Verfügung gestellt.
Hier geht es zum Archiv von Springer.

Ein Verzeichnis aller Themenhefte listen wir hier auch auf dieser Homepage auf.

Kontakt zu den HerausgeberInnen

Christian Stadler
Konrad-Adenauer-Straße 27
D-85221 Dachau

E-Mail

Sabine Spitzer
Schwaigergasse 35/25
A-1210 Wien

E-Mail

Rechtliches

© Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie 2021

ImpressumDatenschutz